Petroleum Kocher auf Booten und Yachten waren früher der Standard, ohne „den Primus“ lief nichts. Heute sind diese Kocher in den meisten Fällen durch Kocher für Flüssiggas verdrängt worden. Insbesondere die vielen Neubauten aus aus den Großwerften werden primär mit Gaskochern für Butan (bekannt durch die hellblauen Flaschen) ausgestattet. Allerdings haben Petroleumkocher weiterhin ihre Fangemeinde. In den letzten Jahren wächst diese stetig an, weil der Betrieb von Flüssiggasanlagen auf Booten mehr und mehr reguliert wird.

Für Petroleumkocher sprechen ihre Robustheit, die einfache Möglichkeit der Reparatur, die weltweite Verbreitung des Brennstoffs, die hohe Sicherheit bei der Bedienung und der sehr hohe Heizwert im Vergleich zu Flüssiggas oder Spiritus. Aber man muss mit dem Kocher umgehen können, was schnell erlernt ist. Gerade auf Yachten, die weite Reisen planen, sind diese Kocher daher ideal.

Auf dieser website wollen wir versuchen, möglichst umfangreiche Informationen zu diesen Bootskochern bereit zu stellen. Fragen gern an die email im Impressum.